easyjet-opfer-eines-hackerangriffs

EasyJet wird Opfer eines Hackerangriffs

Etwa neun Millionen Kunden sind vom Angriff betroffen. Näheres erfahren Sie hier.

Die britische Fluggesellschaft EasyJet wurde Opfer eines Hackerangriffes. Unbekannte waren in der Lage, sich Zugang zu den E-Mail-Adressen und Reisedetails von etwa neun Millionen Kunden zu verschaffen. 

Keine Hinweise auf Datenmissbrauch

Laut dem Billigflug-Anbieter gebe es bislang keinerlei Anzeichen dafür, dass die Informationen missbraucht worden sein. Dennoch möchte das Unternehmen, welches als Teil der easyGroup operiert, betroffene Kunden bis kommenden Dienstag, den 26. Mai, kontaktieren. 

Auch Kreditkartendaten betroffen

Das Unternehmen teilte mit, dass bei ca. 2.200 Kunden auch auf Kreditkarteninformationen zugegriffen wurde. Betroffene Kunden wurden bereits von EsayJet darüber in Kenntnis gesetzt. 

Hackerangriffe häufen sich

Der Vorfall ist dabei bei weitem kein Einzelfall. In den vergangenen Jahren war es immer wieder zu Übergriffen dieser Art gekommen. So verschafften sich beispielsweise 2018 Unbefugte Zugriff zu 383 Millionen Gasteinträgen der Hotelkette Marriott. Marriott ist seit der Übernahme von Tochter Starwood im Jahr 2016 die größte Hotelkette der Welt. 

2018 trat die bereits zwei Jahre zuvor angekündigte Datenschutzgrundverordnung - kurz DSGVO - endgültig un Kraft. Seit diesem Zeitpunkt müssen Unternehmen strengere Auflagen in Bezug auf den Datenschutz verarbeiterer Kundendaten erfüllen. 

Auch Fluggesellschaften im Fokus

Auch ist es nicht das erste Mal, dass eine Fluggesellschaft Opfer eines Hackerangriffs wird. Erst 2018 hatten sich Unbefugte erfolgreich Zugriff auf Daten von insgesamt 380.000 Kunden der in Harmondsworth basierten Fluggesellschaft British Airways verschafft. In diesem Fall waren Daten wie Name, Adresse und Kreditkarteninformationen betroffen. 

Yahoo weiterhin Rekordhalter

Den Rekord für den bislang größten Hackerangriff mit den meisten Betroffenen hält nach wie vor der amerikanische Internet-Konzern Yahoo. In einem beispiellosen Übergriff verschafften sich Unbekannte 2013 Zugang zu den Daten von insgesamt drei Milliarden Nutzer-Accounts. 

Flugbetrieb wird wieder aufgenommen

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hatte auch der Londoner Billigflieger seinen Flugbetrieb eingestellt. Ab dem 15. Juni will EasyJet nun wieder erste Flüge anbieten. 

23 Mai 2020

Event

CRM- Das goldene Glück

Cosmo Event: Eine Eintrittskarte in die Welt des Customer Relationship Managements (CRM).

Lesen Sie weiter

Burn-Out-Prävention bei HubSpot

Der CRM-Experte HubSpot führt ein Burn-Out-Präventionsprogramm ein. Mehr erfahren Sie hier.

Lesen Sie weiter