strukturwandel-im-handel

Strukturwandel im Handel

Wie der „Coronaturbo“ den Strukturwandel im stationären Handel beschleunigt, zeigt eine aktuelle Studie des IFH in Zusammenarbeit mit Professor Dr. Reinartz.

Das Institut für Handelsforschung (IFH) in Köln hat in Zusammenarbeit mit Professor Dr. Reinartz, Universität zu Köln, errechnet, wie groß der Einfluss der Coronakrise auf den Handel ist.

Dass sie aktuelle Lage einen einschneidenden Einfluss auf zahlreiche Berufsgruppen und Wirtschaftszweige hat, ist allgemein bekannt. Doch wie groß dieser Einfluss wirklich ist, war bislang nicht greifbar.

„Coronaturbo“ beschleunigt Strukturwandel im Handel

Der Studie zufolge beschleunige die Corona-Pandemie den Strukturwandel im Handel um sieben bis acht Jahre, wie t3n berichtet. In diesem Zusammenhang spricht das IFH von einem regelrechten „Coronaturbo“ (vgl. t3n.de, 25.03.2021).

Kundenverhalten im Wandel

Mit Beginn der Corona-Pandemie veränderte sich das Kaufverhalten vieler Einzelhandelskunden. Neben Hamsterkäufen im stationären Einzelhandel kam es auch zu einer Verlagerung stationärer Einkäufe ins Internet.

Onlinehandel boomt

Im Zuge dessen konnten Online-Verkaufsplattformen wie Amazon & Co. erhebliche Umsatzsteigerungen erzielen.

Auch viele kleine Einzelhändler haben seit Beginn der Pandemie den Schritt ins Internet gewagt – und das häufig mit Erfolg.

Es habe sich also gezeigt, dass der Verbraucher durchaus bereit sei, den lokalen Handel in der Pandemie zu unterstützen; sofern dieser den ersten Schritt tätige, wie t3n berichtet.

Ist die Veränderung von Dauer?

Die Ergebnisse der Studie zeigten zudem, dass es sich nicht um eine Übergangslösung handle. So habe die Geschwindigkeit mit welcher Marktveränderungen sichtbar werden stark zugenommen.

Ein Fünftel des stationären Handels soll schließen müssen

Der Studie zufolge sollen bis 2023, also in den kommenden zwei Jahren, bis zu 20 Prozent der stationären Läden schließen müssen. Dies würde t3n zufolge bis zu 80.000 Geschäfte betreffen.

Gewinner und Verlierer im Handel

Den Nonfood-Fachhandel, also die Basis der Innenstädte, habe es bislang am härtesten getroffen.

Neben dem Onlinehandel profitiert jedoch auch ein anderer Sektor von der aktuellen Veränderungen im Handel; der Lebensmitteleinzelhandel. Hier stieg der Umsatz im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um ca. 12 Prozent (vgl. t3n.de, 25.03.2021).

16 April 2021

Starten Sie Ihre CRM-Auswahl

Finden Sie heraus, welche CRM-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der CRM-Auswahl wichtig ist:CRM-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Branchen entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, Ihre Branche bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungsloser gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wofür verwenden Sie hauptsächlich das CRM-System?

Möchten Sie das CRM-System mit anderer Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des CRM aufwenden?

Andere Fragen

Sollen Stunden im CRM registriert werden?
Arbeitet Ihre Organisation eher im Bereich b2b, b2c oder beide?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Ist Ihre Zentrale in Deutschland?
CRM-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den CRM-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

CallCenterWorld 2023

Auch in diesem Jahr findet die CallCenterWorld, Europas größte Messe für Call Center und Customer Care, statt. Mehr erfahren Sie hier.

Lesen Sie weiter

Online-Werbung immer beliebter

Investitionen in Online-Werbung sollen Prognosen zufolge bis 2024 erheblich ansteigen. Mehr zum Thema erfahren Sie hier.

Lesen Sie weiter