was-ist-zoho-crm

Was ist Zoho CRM?

Wir werfen einen Blick auf Zoho CRM: Funktionen, Kosten, wichtige Eigenschaften und vieles mehr.

Die Wahl einer geeigneten Unternehmenssoftware stellt immer auch eine Herausforderung dar. Denn die Größe und Vielfalt des CRM-Marktes sind für viele Unternehmen Fluch und Segen zugleich. Einerseits ermöglicht die Ausdifferenzierung des Marktes, dass jeder Betrieb mit noch so spezifischen Anforderungen ein geeignetes System für die eigenen Zwecke finden kann. Andererseits erschwert die schiere Marktgröße jedoch auch den Auswahlprozess.

Aus diesem Grund wollen wir im Folgenden einmal einen genaueren Blick auf ein bekanntes CRM-System werfen und dabei die wichtigste Eigenschaften, Funktionen sowie die Preisgestaltung berücksichtigen. Zunächst muss jedoch definiert werden, worum es sich bei einer CRM-Software eigentlich handelt.

Inhaltsverzeichnis

CRM-Definition: Was ist CRM-Software?

Die drei Buchstaben „CRM“ sind die Abkürzung für das Customer Relationship Management; zu Deutsch das Kundenbeziehungsmanagement oder auch vereinzelt die Kundenpflege. Das CRM bezeichnet die konsequente Ausrichtung eines Unternehmens auf die eigenen Kunden ebenso wie die systematische Gestaltung sämtlicher Kundenbeziehungsprozesse.

Eine CRM-Software ermöglicht Unternehmen die digitale Abbildung all dieser Prozesse. Innerhalb des Systems lassen sie sich dann verwalten, optimieren und automatisieren. Gleichsam fungiert die CRM-Software auch als zentrale Datenbank für sämtliche Kundeninformationen, die innerhalb des Systems in digitalen Kundenakten gespeichert werden.

Komponenten des Kundenbeziehungsmanagements 

Dem Kundenbeziehungsmanagement werden zumeist vier grundlegende Komponenten zugesprochen:

  • Das operative CRM,
  • Das analytische CRM,
  • Das kommunikative CRM und
  • Das kollaborative CRM.

Das operative CRM bezieht sich auf das Tagesgeschäft. Eine CRM-Software kann Unternehmen und ihre Mitarbeiter hier beispielsweise durch Automatisierungen bei administrativen Tätigkeiten unterstützen. Das analytische CRM wertet im System vorhandene Daten aus. Daraus lassen sich mittels weniger Klicks aussagekräftige Berichte generieren, die dem Management als wichtige Entscheidungsgrundlage dienen können. Das kommunikative CRM bildet eine Schnittstelle zum Kunden, über welche ein beidseitiger Austausch möglich ist. Das kollaborative CRM bezieht sich auf die Zusammenarbeit im Rahmen von Workflows. Durch die zentrale Ausrichtung einer CRM-Software unterstützt sie auch die abteilungsübergreifende Kollaboration.

Ein Blick auf Zoho CRM 

Auch Zoho CRM ist eine CRM-Lösung. Das Unternehmen hinter der Anwendung ist die Zoho Corporation, ein multinationales Technologieunternehmen, welches sich auf die Herstellung webbasierter Business-Tools spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 1996 von Sridhar Vembu und Tony Thomas in Indien gegründet. Bis 2009 hieß das Unternehmen AdventNet, Inc. Neben dem Hauptsitz in Chennai, Tamil Nagu, India, hat das Unternehmen ein weiteres Corporate Headquarter in Pleasanton, Kalifornien.

Zoho CRM: Lösungen 

Im CRM-Bereich stellt das Unternehmen seinen weltweit über 250.000 Kunden zahlreiche Lösungen zur Verfügung (vgl. zoho.com, 30.08.2021). Dazu zählen Anwendungen für Großunternehmen, kleine Unternehmen, Finanzdienstleistungen, Life Sciences, den Einzelhandel und den Immobilienhandel. Auch stehen rollenspezifische Systeme Vertriebsmitarbeiter und Sales Leaders zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Zoho eine gesonderte Suite für Kundenerfahrung. Es wird keinerlei Anspruch auf Aktualität oder Vollständigkeit erhoben.

Zoho CRM: Funktionen 

Auch das Funktionsportfolio des CRM-Lösungen ist sehr vielfältig. Neben Mobilität, Sicherheit und Tools für Entwickler werden die folgenden Bereiche abgedeckt: Vertriebsautomatisierung, Prozessmanagement, Multikanalkommunikation (Multi-Channel), Analysen, Vertriebsunterstützung, Leistungsverwaltung, prognostizierte Umsätze, Anpassbarkeit, Marketingautomatisierung und Zusammenarbeit im Team.

Was kostet Zoho CRM?

Zumeist spielt jedoch nicht nur die Branchenausrichtung bzw. der Funktionsumfang einer Lösung eine wichtige Rolle bei der Softwareauswahl. Auch der finanzielle Aspekt nimmt zumeist einen wichtigen Stellenwert ein. Zurzeit bietet Zoho vier unterschiedliche Tarifoptionen und eine kostenlose Version an, die sich jeweils monatlich oder jährlich bezahlen lassen, wobei bei einer jährlichen Abrechnung Rabatt gewährt wird. Zudem haben Kunden die Möglichkeit, flexibel zwischen den Tarifen zu wechseln.  

  • Zoho CRM - Kostenlose Version 

Die kostenlose Version umfasst fundamentale CRM-Funktionen wie Leads, Dokumente und mobile Apps. Darüber hinaus ermöglicht sie drei kostenlose Benutzer.

  • Zoho CRM Standard 

Die Standardversion umfasst alle Funktionen der kostenloses Version und umfasst darüber hinaus Workflows, Bewertungsregeln, mehrere Pipelines, benutzerdefinierte Dashboards und ermöglicht Massen-E-Mails. Auch ist eine Canvas-Ansicht pro Unternehmen beinhaltet. Canvas for Zoho ist ein CRM-Design-Studio.

  • Zoho CRM Professional

Die Professional-Lösung umfasst die Funktionen der Standardversion. Darüber hinaus kommen noch weitere Funktionen, wie beispielsweise eine Bestandsverwaltung und Validierungsregeln, hinzu. Darüber hinaus sind drei Canvas-Ansichten pro Unternehmen verfügbar.

  • Zoho CRM Enterprise

Die Enterprise-Version umfasst wiederum die Funktionen der professional-Version. Zusätzlich stehen eine erweiterte Anpassbarkeit, Portale mit mehreren Benutzern, ein CommandCenter und Zia AI, Zohos eigener KI-Bot, zur Verfügung. Auch lassen sich benutzerdefinierte mobile Apps erstellen. Für Canvas stehen bei dieser Version fünf Ansichten pro Modul zur Verfügung.

  • Zoho CRM Ultimate 

Die Ultimate-Version ist das größte Paket. Neben allen in der Enterprise-Version enthaltenen Funktionen umfasst dieser Tarif erweiterte BI-Funktionen und Funktionseinschränkungen (beispielsweise für Gebiete oder Regeln) sowie 25 Canvas-Ansichten pro Modul. Darüber hinaus ist eine 30-tägige Testversion beinhaltet.

  • Zoho CRM: Preisspanne 

Ja nach gewähltem Tarif kann Zoho CRM kostenlos sein oder bis rund 50 Euro pro User und Monat bei jährlicher Abrechnung kosten. Bei monatlicher Abrechnung sind die Kosten entsprechend höher. Aufgrund des breit-gefächerten Angebots eignet sich Zoho CRM somit ebenso für Kleinstunternehmen als auch für größere Betriebe.

Überblick über weitere Zoho-Produkte 

Zoho CRM wird auf der Internetpräsenz des Unternehmens dem Vertrieb untergeordnet. In diesem Bereich finden sich neben CRM noch weitere Lösungen, wie beispielsweise Bigin für ein Pipeline-zentriertes CRM für kleine Unternehmen, SalesInbox; E-Mail für Vertriebsmitarbeiter oder Forms; Formulare für mobile Teams.

Marketing und Helpdesk 

Im Marketing-Bereich bietet Zoho beispielsweise eine Lösung für die Social-Media-Verwaltung an. Eine Commerce-Lösung bedient den E-Commerce, während Campaigns darauf abzielt, Kunden besser zu erreichen und nachhaltig zu binden. Auch in diesem Bereich finden sich noch viele, weitere Lösungen. Auch Kundensupport-Lösungen sind im Portfolio des Unternehmens. Dabei stehen sowohl eine Kundendienst-Lösung als auch eine Kundensupport-Lösung für den Support weiter entfernter Kunden zur Verfügung.

Weitere Softwarelösungen

Darüber hinaus bietet Zoho seinen Kunden noch zahlreiche weitere Lösungen aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen. Dazu zählen auch Finanzen, Menschen und Kultur, E-Mail und Büro, Projektmanagement, Zusammenarbeit, IT und BI und Analyse. Auch benutzerdefinierte Lösungen gehören zum Portfolio des Unternehmens. Zoho One ist eine integrierte Suite, die alle Lösungen in Zoho umfasst. Zoho CRM Plus ist der Name der Customer Experience Plattform des Unternehmens (vgl. zoho.com, 30.08.2021).

Fazit: Das kann Zoho CRM

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Zohos Portfolio zahlreiche Lösungen für unterschiedliche Anwendungsbereiche beinhaltet. Allein im CRM-Bereich bietet das Unternehmen mit Marketing-, Vertriebs- und Support-Lösungen sowie einer CXM-Anwendung und unterschiedlichen Tarifoptionen vielfältige Optionen an.

Für wen eignet sich Zoho CRM?

Von einer kostenlosen Version mit bis zu drei Benutzern und grundlegendem Funktionsumfang bis hin zur einer Option für große Unternehmen spricht Zoho zudem eine breite Zielgruppe an. Auch stehen branchenspezifische Lösungen zur Verfügung.

Lesen Sie mehr über:

Highlights einer MLM-Software

Wir beleuchten die wichtigsten Eigenschaften einer MLM-Software für Netzwerk-Marketing und Direktvertrieb.

Lesen Sie weiter

Oracle CRM: Advertising and Customer Experience

Funktionen, Eigenschaften und Vorteile: Erfahren Sie mehr über Oracle Advertising and Customer Experience (CX).

Lesen Sie weiter