was-ist-winline-crm

Was ist WinLine CRM?

Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Funktionen und Vorteile der CRM-Software WinLine.

Immer mehr Unternehmen greifen in unterschiedlichen Bereichen auf softwareseitige Unterstützung zurück. So werden beispielsweise auch CRM-Systeme immer beliebter. Die Wahl eines geeigneten Systems stellt jedoch auch viele Betriebe vor eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Aus diesem Grund wollen wir uns an dieser Stelle einmal detailliert mit WinLine CRM auseinandersetzen und aufzeigen, was diese CRM-Software ausmacht. Dafür muss jedoch zunächst ein Blick auf das Kundenbeziehungsmanagement bzw. CRM-Software im allgemeinen geworfen werden.

Inhaltsverzeichnis 

CRM Definition: Was ist CRM-Software? 

Die drei Buchstaben „CRM“ sind eine Abkürzung für das Customer-Relationship-Management; zu Deutsch Kundenbeziehungsmanagement oder auch Kundenpflege, wobei auch der Anglizismus im deutschen Sprachgebrauch sehr verbreitet ist.

Das Kundenbeziehungsmanagement 

Im Wesentlichen bezieht sich das Kundenbeziehungsmanagement auf die zentrale Ausrichtung einer Organisation oder eines Unternehmens auf die eigenen Kunden. Damit geht jedoch auch die Notwendigkeit einer systematischen Gestaltung aller Kundenbeziehungsprozesse einher.

Die CRM-Software 

Eine CRM-Software ermöglicht Unternehmen die digitale Abbildung all dieser Prozesse. Innerhalb des Systems lassen sich diese dann sowohl verwalten und steuern als auch optimieren. Gleichzeitig fungiert die CRM-Software dabei auch als zentrale Kundendatenbank. Innerhalb des Systems lässt sich für jeden Kunden eine eigene digitale Akte anlegen, in welcher alle wichtigen Kundendaten gespeichert werden. Diese umfassen nicht nur Stammdaten, sondern beispielsweise auch eine vollumfängliche Kontakthistorie.

Vorteile einer CRM-Software 

Eine CRM-Software unterstützt Unternehmen auf unterschiedlichen Ebenen. Zum einen können zahlreiche softwareseitige Automatisierungen dabei helfen, die Belegschaft bei der Ausführung administrativer Tätigkeiten zu entlasten. So erhalten die Mitarbeiter zusätzliche Kapazitäten, um sich zielführenderen Tätigkeiten zu widmen.

Zum anderen ist auch der analytischen Ebene ein hoher Stellenwert zuzuschreiben. Durch die Nutzung einer geeigneten CRM-Software mit entsprechenden Analysefunktionen können Unternehmen wertvolle Erkenntnisse über ihre Kunden gewinnen und diese Folge dessen gezielter ansprechen.

Was ist WinLine CRM? 

Es gibt zahlreiche CRM-Systeme am Markt. WinLine CRM (kurz WL CRM) ist eine Lösung für das Kundenbeziehungsmanagement aus dem Hause mesonic.

Über mesonic 

Mesonic wurde im Jahr 1978 gegründet. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Mauerbach bei Wien. In den frühen 1980er Jahren expandierte das Unternehmen und eine deutsche Niederlassung kam hinzu. Mittlerweile betriebt mesonic auch Tochtergesellschaften in Italien und den Vereinigten Staaten (vgl. d.mesonic.com). Neben einer CRM-Software zählen auch ERP- und PPS-Lösungen zum Portfolio des Unternehmens.

Über WinLine CRM 

WinLine CRM setzt sich Angaben von mesonic zufolge aus zwei Kernfunktionen zusammen. Zum einen dient es dem Aufbau erstklassiger Kundenbeziehungen; einer wesentlichen Aufgabe des Kundenbeziehungsmanagements in Unternehmen. Zum anderen ermögliche das System durch integrierte Workflows die Digitalisierung und Automatisierung von unternehmerischen Arbeitsabläufen. Mit anderen Worten unterstützt die Lösung Unternehmen bei einer effizienteren Gestaltung und Abwicklung der eigenen Workflows.

Funktionen von WinLine CRM 

An dieser Stelle soll nun einmal ein detaillierterer Blick auf die Funktionen von WinLine CRM geworfen werden. Dabei wird keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen erhoben.

Integration in WinLine ERP

Beispielsweise ist die CRM-Lösung von WinLine in die hauseigene ERP-Software WinLine ERP integriert. Das hat zum Vorteil, dass ein nahtloser Datenaustausch zwischen ERP- und CRM-Elementen gewährleistet werden kann.

Weitere Funktionen und Vorteile von WinLine CRM 

Darüber hinaus ermöglicht das System die Einrichtung individueller, automatischer Prozesse. Auch das bereits erwähnte Workflow-Management, welches an späterer Stelle noch einmal detailliert behandelt werden soll, spielt eine wichtige Rolle.

Das System begleitet zudem die gesamte Customer Journey und ermöglicht Unternehmen eine 360°-Sicht auf die eigenen Kunden. Weitere Funktionen, die mesonic auf der eigenen Internetpräsenz nennt, sind:

  • Eine mobile, mandantenübergreifende Bearbeitung,
  • Eine Vereinheitlichung wiederkehrender Abläufe,
  • Eine optimale Auskunft durch die integrierte Kontakthistorie und
  • Eine Einbindung von Social Collaboration

(vgl. d.mesonic.com).

Workflow-Management mit WinLine CRM 

Mesonic bezeichnet das in die Lösung integrierte Workflow-Management als „Kernstück des WinLine CRM“. An dieser Stelle werde die schrittweise Abarbeitung wiederkehrender Abläufe gesteuert. Zudem würden hier Regeln, Zuständigkeiten, Benachrichtigungen und Weiterleistungen definiert werden. So ließen sich zahlreiche Arbeiten aus alle Unternehmensbereichen individuell gestalten, vereinheitlichen und automatisieren.

Ein detaillierter Blick auf das Workflow-Management mit WinLine 

Zunächst gilt es, bestehende Abläufe aufzunehmen und zu prüfen. Des geschieht im Rahmen der Analyse. Dann müssen im Rahmen der Definition Regeln, Zusammenhänge und Reihenfolgen festgelegt werden. Im Rahmen der Gestaltung werden dann automatisierte Workflows modelliert und anschließend kontinuierlich kontrolliert und verbessert.

Vorteile des WinLine Workflow-Managements 

Durch das Workflow-Management lassen sich Arbeitsvorgänge optimieren. So können sowohl Kosten als auch Bearbeitungszeiten optimiert werden. Auch lässt sich durch ein intergiertes Workflow-Management der Informationsfluss im Unternehmen verbessert. So werden letztlich auch Fehlerquellen reduziert.

Für wen eignet sich WinLine CRM? 

Grundsätzlich kann sich WinLine CRM für jedes Unternehmen eignen, welches auf der Suche nach einer (neuen) CRM-Software ist. In der Praxis verfügt jedoch jeder Betrieb über ein individuelles Anforderungsprofil, welches beispielsweise von der eigenen Unternehmensgröße oder Branchenzugehörigkeit geprägt wird.

Bei der Wahl eines geeigneten Systems können Betriebe beispielsweise die Referenzen des Anbieters zu Rate ziehen. Je ähnlicher dabei der Betrieb, der beispielsweise in einer Case Study beschrieben wird, dem eigenen ist, desto aussagekräftiger ist die Bericht für die eigenen Zwecke.

WinLine CRM Branchen 

Mesonic gibt auf der eigenen Internetpräsenz zahlreiche Branchen an, in welchen die eigenen Kunden beheimatet sind. Dazu zählen:

(vgl. d.mesonic.com). Bei Interesse an einer Lösung sollten sich Unternehmen für weitere Informationen immer an den jeweiligen Anbieter wenden.

Fazit: Die Vorteile von WinLine CRM

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass sich WinLine CRM durch zahlreiche, nützliche Funktionen auszeichnet. Zugleich ist die Zielgruppe des Unternehmens überaus vielfältig, sodass Unternehmen zahlreicher Branche auf die Lösung zurückgreifen können.

Letztlich ist de Wahl einer geeigneten CRM-Software jedoch immer eine individuelle Entscheidung. Aus diesem Grund lässt sich keine pauschale Empfehlung für ein bestimmtes System aussprechen. Bei Interesse an einem System bzw. dem damit verbundenen Anbieter und dessen Dienstleistungen sollten sich Unternehmen in jedem Fall direkt an den jeweiligen Betrieb werden.

Lesen Sie mehr über:

Highlights einer MLM-Software

Wir beleuchten die wichtigsten Eigenschaften einer MLM-Software für Netzwerk-Marketing und Direktvertrieb.

Lesen Sie weiter

Was ist Zoho CRM?

Wir werfen einen Blick auf Zoho CRM: Funktionen, Kosten, wichtige Eigenschaften und vieles mehr.

Lesen Sie weiter