Von Salesforce zum AI-Start-Up Parloa

Der Salesforce-Deutschland-Chef Joachim Schreiner verlässt das Unternehmen - und wechselt zum Berliner KI-Jungunternehmen Parloa.

Salesforce gilt auf dem Bereich des Customer Relationship Managements (CRM) als großer SAP-Konkurrent aus den Vereinigten Staaten. Auch hierzulande hat sich das US-amerikanische Unternehmen über die letzten zwei Jahrzehnte ein erhebliches Geschäft aufgebaut. Daran war Joachim Schreiner, Deutschland-Chef des Unternehmens, maßgeblich beteiligt.

Wechsel zu Parloa

Nach nunmehr 17 Jahren hat er nun den Software-Giganten im Zuge aktueller Veränderungen Medienberichten zufolge im gegenseitigen Einvernehmen verlassen. Schreiner wolle einem hiesigen Unternehmen helfen, in den Vereinigten Staaten oder Asien zu wachsen und sich dort zu etablieren, anstatt andersherum, wie das Handelsblatt berichtete.

So wechselte er im Oktober zum Berliner KI-Start-Up Parloa.

Verwandt: CRM für start-Ups: Darauf kommt es an. 

Medienberichten zufolge würden die aktuellen Innovationen im Bereich künstlicher Intelligenz das Softwaregeschäft für Schreiner interessant wie nie gestalten. Insbesondere durch die neuen Möglichkeiten, die innovative, generative AI-Tools mit sich bringen, wird KI mittlerweile in zahlreichen Branchen und Anwendungsfeldern ein großes Potenzial zugesprochen. 

AI-Start-Up soll zum Einhorn werden

Bei dem aufstrebenden Unternehmen, welches AI nutzt, um den Kundenservice zu optimieren und automatisieren, will Schreiner nun seine Expertise sowie sein Netzwerk nutzen, um Parloa in ein Einhorn zu verwandeln. Unicorns - das sind jene Start-Ups, die mit über einer Milliarde Dollar bewertet werden. Seit dem 1. Oktober 2023 ist Joachim Schreiner nun bei dem Unternehmen als Chief Revenue Officer (CRO) tätig.

Über Parloa

Doch was steckt eigentlich genau hinter Parloa? Das vor wenigen Jahren von Malte Kosub und Stefan Ostwald gegründete Unternehmen hat sich auf das Revolutionieren des Contact Centers mithilfe künstlicher Intelligenz spezialisiert. Dabei versteht sich das Unternehmen jedoch nicht nur als Anbieter einer Lösung, sondern auch als Experte, der Unternehmen ins digitale Zeitalter der künstlichen Intelligenz begleitet.

Künstliche Intelligenz und CRM

AI soll dazu dienen, das volle Potenzial der Menschen freizusetzen und den Kundenservice (engl. Customer Service) auf eine neue Ebene anzuheben. Weiterführende Informationen zu den Anwendungsmöglichkeiten von Artificial Intelligence im CRM finden Sie im Artikel "Das Potenzial künstlicher Intelligenz im CRM"

16 Oktober 2023

Starten Sie Ihre CRM-Auswahl

Finden Sie heraus, welche CRM-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der CRM-Auswahl wichtig ist:CRM-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Branchen entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, Ihre Branche bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungsloser gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wofür verwenden Sie hauptsächlich das CRM-System?

Möchten Sie das CRM-System mit anderer Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des CRM aufwenden?

Andere Fragen

Sollen Stunden im CRM registriert werden?
Arbeitet Ihre Organisation eher im Bereich b2b, b2c oder beide?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Ist Ihre Zentrale in Deutschland?
CRM-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den CRM-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Events im April: Heute schon von KI im CRM profitieren

Das CRM verändert sich im Zuge der digitalen Transformation stetig. Erfahren Sie, auf welchen Veranstaltungen Sie derzeit Ihr Wissen erweitern können.

Lesen Sie weiter

So lassen Sie Ihre CRM-Daten für sich arbeiten: Teil 4

Echtzeitdaten, Hyperpersonalisierung und eine mitunter vergessene Datenquelle: Darum geht es im vierten und letzten Teil der Reihe.

Lesen Sie weiter