slack-uebernahme-finalisiert

Salesforce schließt Slack-Übernahme ab

Der Salesforce-Konzern hat die Finalisierung des milliardenschweren Slack-Deals bekanntgegeben. Hier erfahren Sie mehr.

Ende letzten Jahres hatte der Salesforce-Konzern die Gerüchte um eine Übernahme von Slack bestätigt. Nun gehört die Kommunikationsplattform voll und ganz zu Salesforce, wie der Mutterkonzern vergangene Woche verkündete.

Slack bleibt Slack 

Trotz der Übernahme bliebe Slack weitestgehend unangetastet, wie t3n berichtet. So sollen Funktionalität, Branding und Firmenidentität bestehen bleiben. Auch die Führung von Slack bliebe unangetastet.

„Gemeinsam werden wir die Zukunft der Unternehmenssoftware definieren und das digitale Hauptquartier schaffen, das es jeder Organisation ermöglicht, Kunden und Mitarbeiter von überall aus erfolgreich zu machen.“ - Marc Beniof, Salesforce-CEO (vgl. t3n.de, 22.07.2021).

Ankündigung im August 

Am 17. August ab 18 Uhr mitteleuropäischer Zeit wollen Benioff und Slack-Chef Stewart Butterfield bekanntgeben, „wie die beiden Unternehmen eine leistungsstarke Plattform für die Digital-First- und Work-Anywhere-Welt schaffen.“ (vgl. t3n.de, 22.07.2021). Aufgrund der 2020 ausgebrochenen Corona-Pandemie arbeiten nach wie vor etliche Betriebe im Homeoffice.

Im Zuge dessen ist auch die Arbeit an Remote-Plattformen vielerorts in vollem Gange. Die eigenen Mitarbeiter bezeichnet Salesforce als „Architekten eines remote-freundlichen Ansatzes“, wie t3n berichtet.

Gemeinsam gegen Microsoft 

Salesforce und Slack hätten zudem einen mächtigen, gemeinsamen Rivalen, wie t3n aufgreift: Microsoft. Das Unternehmen aus Redmond sei „besessen davon, Slack an den Rand zu drängen“, so Butterfield. Der Konzern fürchte die abnehmende Beliebtheit von E-Mails und sehe daher Kommunikations- und Instant-Messaging-Plattformen wie Slack als Konkurrenz.

Salesforce und Microsoft 

Auch Salesforce-Software befindet sich im Wettbewerb mit der Microsoft-Lösung „Teams“. Bislang habe es Salesforce jedoch noch an einer entsprechenden Kommunikationsplattform gefehlt, wie t3n berichtet. Diese habe das Unternehmen mit der Übernahme von Slack nun.

Auch Slack soll profitieren

Doch auch Slack profitiere von der Übernahme. So erhält das Unternehmen durch Salesforce einen weitaus größeren Zugang zum Markt. Das Unternehmen könne nun auf die zehnfache Menge an Vertriebsmitarbeitern zurückgreifen, die ihre Lösung auf globaler Ebene vertreiben können (vgl. t3n.de, 22.07.2021).

Über Slack 

Slack ist ein US-amerikanischer, webbasierter Instant-Messaging-Dienst. Das Unternehmen hinter der Lösung, Slack Technologies, wurde im Jahr 2009 im kanadischen Vancouver gegründet.

26 Juli 2021

Starten Sie Ihre CRM-Auswahl

Finden Sie heraus, welche CRM-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der CRM-Auswahl wichtig ist:CRM-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Branchen entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, Ihre Branche bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungsloser gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wofür verwenden Sie hauptsächlich das CRM-System?

Möchten Sie das CRM-System mit anderer Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des CRM aufwenden?

Andere Fragen

Sollen Stunden im CRM registriert werden?
Arbeitet Ihre Organisation eher im Bereich b2b, b2c oder beide?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Ist Ihre Zentrale in Deutschland?
CRM-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den CRM-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Freshworks kündigt Freshservice™ for Business Teams an

Das Softwareunternehmen Freshworks erweitert Freshservice™ zu einem Service-Desk für zahlreiche Abteilungen.

Lesen Sie weiter

HubSpot kündigt WhatsApp-Integration an

In einer aktuellen Pressemitteilung kündigt der CRM-Experte HubSpot eine allgemeine Verfügbarkeit der WhatsApp-Integration an.

Lesen Sie weiter