sap-und-google-cloud-partnerschaft

SAP und Google schließen strategische Cloud-Partnerschaft

Erfahren Sie mehr über die Geschäftsmodellumstellung bei SAP und wie Google nun dabei helfen soll.

Immer mehr Unternehmen gehen den Weg in die Cloud. Vor allem die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Veränderungen der Arbeitswelt haben diese Entwicklung noch weiter vorangetrieben. Auch SAP möchte die eigenen Kunden von der Cloud überzeugen.

Cloud-Partnerschaft: SAP und Google 

Dafür hat sich das Walldorfer Unternehmen nun einen namhaften Partner gesucht: Google soll den Konzern bei der besseren kundenseitigen Umsetzung unterstützen. Ziel der strategischen Partnerschaft sei es, Unternehmen bei der Verlagerung von Geschäftssystemen in die Cloud zu unterstützen, wie das Handelsblatt berichtet.

SAP-Lösungen in der Google-Cloud 

Aktuell bestehe bereits die Möglichkeit, SAP-Lösungen in der Google Cloud zu betreiben. Google und SAP wollen nun die Migration beschleunigen. Zudem soll die Möglichkeit bestehen, SAP-Systeme mit Google-Technologie zu erweitern; beispielsweise, um Daten mittels Künstlicher Intelligenz (KI) zu analysieren (handelsblatt.com, 29.07.2021).  

Google und SAP

Die neue Partnerschaft ist keineswegs der erste und einzige Berührungspunkt beider Unternehmen. So wurde beispielsweise erst im April dieses Jahr bekannt, dass der Google-Mutterkonzern Alphabet sein internes Finanzgeschäft fortan mittels SAP-Software abwickeln wolle. Bislang hatte Alphabet für diese Zwecke auf Oracle gesetzt.

Oracle als Konkurrent 

Diese Schritt könnte jedoch auch nicht zuletzt darin begründet sein, dass Alphabet Oracle zunehmend als Konkurrenten wahrnimmt, wie zdnet.de berichtet. Sowohl Google als auch Cloud befinden sich auf dem Cloud-Computing-Markt im Wettbewerb. Aktuell werde der Markt noch von Amazon angeführt (vgl. AWS). Amazon habe über einen Zeitraum von mehreren Jahren ebenfalls die hauseigene Nutzung von Oracle-Software reduziert (vgl. zdnet.de, 06.04.2021).

Über die Unternehmen 

Google bietet eine Reihe von Cloud-Diensten im Rahmen der Google Cloud Plattform an. Sie laufen auf der gleichen Infrastruktur, die Google auch selbst intern für Endbenutzer-Produkte wie Google Search und YouTube nutzt.

Cloud-Computing-Markt 

Im Cloud-Computing-Bereich zählen AWS, Microsoft und Google im Infrastructure as a Service (IaaS)-Segment zu den wichtigsten Playern. Software-as-a-Service (SaaS) nimmt jedoch den größten Anteil im Cloud-Markt ein. Hier ist CRM das größte Segment und wird mit einem Marktanteil von 17,3 Prozent von Salesforce angeführt. An zweiter und dritter Stelle stehen Oracle mit 5,5 Prozent und SAP mit 5,3 Prozent (vgl. computerweekly.com, 28.02.2020).

3 August 2021

Lesen Sie mehr über:

Arbeitgeber darf Rückkehr ins Büro anordnen

Ein Münchner Gericht hat entschieden, dass Angestellte unter bestimmten Bedingungen zurück an den Arbeitsplatz beordert werden dürfen.

Lesen Sie weiter

Probleme bei der Ausschöpfung des CRM-Potenzials

Nicht selten haben Unternehmen Probleme, das Potenzial ihrer CRM-Lösung voll auszuschöpfen, wie ein aktueller Salesforce-Bericht aufzeigt.

Lesen Sie weiter