salesforce-plus-streaming-service

Salesforce+: Der neue Streaming-Service für Firmen

Der US-amerikanische CRM-Gigant Salesforce gibt das Release einer neuen Streaming-Plattform für die Arbeitswelt bekannt.

Salesforce zählt zu den globalen Leadern des CRM-Marktes. Nun gab der US-amerikanische Konzern die Veröffentlichung einer neuen Streaming-Plattform bekannt, welche sich speziell an die Geschäftswelt richtet.

Mit Salesforce+ möchte das Unternehmen in Zeiten von „digital-first“ und „work anywhere“ Menschen in jeder Position und Branche durch die Bereitstellung unterschiedlichen Contents zum Erfolg verhelfen (vgl. salesforce.com, 10.08.2021).

Über Salesforce+ 

Die neue Streaming-Plattform bietet Nutzern zahlreiche Originalserien, Podcasts, Live-Erlebnisse u.v.m.

Mithilfe von Thought Leaders, Experten und spannenden Geschichten möchte Salesforce eigenen Angaben zufolge Millionen von Wegbereitern dazu inspirieren, neue Fähigkeiten zu erlernen, neue Karrierechancen zu verfolgen und Veränderung in der Welt voranzutreiben.

Salesforce und Corona 

In den vergangenen 18 Monaten habe man auch bei Salesforce überdenken müssen, wie das Unternehmen in der neuen, digitalen Welt erfolgreich sein könne. Man habe Veranstaltungen neu konzipiert und auf vollständig digitale Markenerlebnisse umgestellt.

Ebenso habe man neue, originelle Inhalte eingeführt. Anstatt jetzt zur alten Normalität zurückzukehren, schaffe man nun die Zukunft, so Sarah Franklin, Chief Marketing Officer bei Salesforce (vgl. salesforce.com, 10.08.2021).

Salesforce+-Produktpalette 

Die neue Salesforce+-Plattform ist ein Paradebeispiel für die Gestaltung dieser digitalen Zukunft. Salesforce plant, in den kommenden Monaten weitere originelle Inhalte auf der Plattform bereitzustellen.  Zurzeit stehen bereits die folgenden Inhalte zu Verfügung:

  • „Leading Through Change“ 

Das Programm konzentriert sich darauf, wie Wirtschaftsprüfer mit der globalen Pandemie umgegangen sind. Im März 2020 wurde die Serie als wöchentliches Programm gestartet und gewann mit 700 Millionen Aufrufen den Content Marketing Award 2021 für das beste Content-Marketing-Programm.

  • „Connections“ 

Connections konzentriert sich auf das Marketing. Die Serie stellt einige Innovative Marketer von IBM, Levi‘s und GoFundMe vor und beleuchtet dabei, wie sie mit den Folgen der Pandemie umgegangen sind.

  • „The Inflection Point“ 

Diese Serie befasst sich mit den CEOs führender Markten; darunter PayPal, Coca-Cola und Co. Es wird beleuchtet, wie persönliche Hintergrundgeschichten, sowie berufliche Einflüsse und Werte die Führung dieser menschen beeinflussen.

  • „Boss Talks“ 

Hierbei handelt es sich um eine von Salesforce Chief Philantrophy Officer Ebony Beckwith moderierte Karriereberatungsreihe.  

  • „Simply Put“ 

Simply Put beleuchtet komplexe Geschäftsprobleme und stellt diese leicht und verständlich dar. Die Kurzvideoserie konzentriert sich dabei auf Themen wie die Steigerung des digitalen Umsatzes und den Aufbau eines E-Commerce-Geschäftes (vgl. salesforce.com, 10.08.2021).

18 August 2021

Lesen Sie mehr über:

Arbeitgeber darf Rückkehr ins Büro anordnen

Ein Münchner Gericht hat entschieden, dass Angestellte unter bestimmten Bedingungen zurück an den Arbeitsplatz beordert werden dürfen.

Lesen Sie weiter

Probleme bei der Ausschöpfung des CRM-Potenzials

Nicht selten haben Unternehmen Probleme, das Potenzial ihrer CRM-Lösung voll auszuschöpfen, wie ein aktueller Salesforce-Bericht aufzeigt.

Lesen Sie weiter