ein-blick-auf-prisma-software

Ein Blick auf Prisma Software

Wir werfen einen Blick auf die Prisma Software Solutions GmbH sowie ihre Produkte Prisma Gastrokasse, Kasse Profi, Prisma Hotel und Prisma Büro Profi.

Das Kundenbeziehungsmanagement ist vielseitig. So fallen viele unterschiedliche Prozesse und Aufgabenbereiche in die Kategorie des Kundenbeziehungsmanagements oder sind eng mit dem Kundenbeziehungsmanagement verwandt. Im Folgenden wollen wir uns daher einmal näher mit einem Unternehmen auseinandersetzen, welches CRM- bzw. CRM-verwandte Softwarelösungen für Unternehmen anbietet: Prisma Software der Prisma Software Solutions GmbH. Insbesondere die Lösung Prisma Gastrokasse soll dabei näher beleuchtet werden, wobei auch andere Lösungen des Unternehmens thematisiert werden. Im Vorab muss jedoch definiert werden, worum es sich bei CRM- und Kassensoftware jeweils genau handelt.

Inhaltsverzeichnis 

CRM-Definition: Was ist CRM-Software? 

Das Akronym „CRM“ bezeichnet das Customer Relationship Management; zu Deutsch das Kundenbeziehungsmanagement oder auch die Kundenpflege. Hierbei handelt es sich um die konsequente Ausrichtung eines Unternehmens oder einer Organisation auf die eigenen Kunden. Darüber hinaus geht damit jedoch auch die systematische Gestaltung sämtlicher Kundenbeziehungsprozesse einher, an welcher Stelle auch eine CRM-Software ins Spiel kommt. Sie ermöglicht es Unternehmen, sämtliche CRM-Prozesse digital abzubilden.

Vorteile einer CRM-Software 

Innerhalb des Systems lassen sich diese Prozesse denn ebenso verwalten wie auch steuern, optimieren oder in manchen Fällen sogar automatisieren. Dabei fungiert die CRM-Software gleichzeitig als zentrale Datenbank für sämtliche Kundeninformationen. Alle wichtigen Kundendaten werden digital in einer gesonderten Kundenakte gespeichert und lassen sich abteilungsübergreifend von jedem Mitarbeiter mit entsprechenden Systemberechtigungen aufrufen.

Funktionen einer CRM-Software 

CRM-Software fungiert demnach als zentrales, abteilungsübergreifendes System. Das bedeutet, dass die Software Prozesse unterschiedlicher Geschäftsbereiche und betrieblicher Funktionen abbilden muss. Dazu zählen beispielsweise:

  • Das Kontaktmanagement,
  • der Vertrieb,
  • das Marketing,
  • der Kundenservice,
  • das Callcenter,
  • das Projektmanagement,
  • Arbeitsabläufe bzw. Workflows und
  • das Reporting bzw. Berichtwesen.

Nicht jedes Unternehmen profitiert jedoch automatisch von der Implementierung und Nutzung all dieser Funktionsbereiche. Vielmehr geht es darum ein System zu finden, welches die eigenen Geschäftsprozesse im CRM-Bereich vollumfänglich abbilden kann und sich gleichsam möglichst nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur eingliedern lässt. Es gibt jedoch noch weitere Systeme, die bei Kundenprozessen eine wichtige Rolle spielen.

Was ist ein Kassensystem?

Eines dieser Systeme ist ein Kassensystem. Kassensysteme sind EDV-Lösungen zur Einbindung von Software oder Peripheriegeräten (Geräten außerhalb der Zentraleinheit bzw. eines Computers) mit einer PC- oder elektronischen Registrierkasse. Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten von Kassensystemen unterschieden, die unmittelbar mit der Branche zusammenhängen, in der sie zum Einsatz kommen: Kassensysteme für die Gastronomie und Kassensysteme für den Handel.

Kassensysteme in unterschiedlichen Branchen 

In der Gastronomie werden Kassensysteme zum einen als Registrierkassen und zum anderen zur Bon-Steuerung genutzt. Sie decken den gesamten Prozess von der Bestellaufnahme bis hin zur Abrechnung ab. Charakteristisch für den Handel ist hingegen die Nähe zum Kundenbeziehungsmanagement. Denn hier werden Kassensysteme auch genutzt, um Vorlieben und Gewohnheiten der eigenen Kunden zu erfassen. Dies geschieht beispielsweise durch die Nutzung von Kundenkarten. Im Folgenden wollen wir uns daher einmal näher mit dem Kassensystem „Prisma Gastrokasse“ der Prisma Software Solutions auseinandersetzen. Dabei sollte jedoch herausgestellt werden, dass keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität erhoben wird.

Ein Blick auf Prisma Software Solutions 

Zunächst muss jedoch ein Blick auf das Unternehmen selbst geworfen werden. Die Prisma Solutions GmbH wurde im Jahr 2008 gegründet. Der eigenen Internetpräsenz zufolge hat sich das Unternehmen zum Ziel gemacht, komplexe Prozesse und Abläufe in der Gastronomie, im Einzelhandel, im Hotel und im Bürobereich in ihre Basisfunktion herunterzubrechen. Anspruch des Unternehmens sei es demnach, Software zu entwickeln, die die Arbeitsabläufe der Kunden vereinfacht.

Lösungen der Prisma Software Solutions 

So hat das Unternehmen für unterschiedliche Branchen und Geschäftsbereiche eine eigene Lösung im Portfolio. Dazu zählen beispielsweise Prisma Gastrokasse, Kasse Profi, Prisma Hotel und Prisma Büro Profi. Zunächst soll nun einmal Prisma Gastrokasse detailliert beleuchtet werden, bevor die anderen Lösungen noch einmal in kürzerer Form gesondert betrachtet werden.

Prisma Gastrokasse

Die Prisma Gastrokasse ist ein Kassensystem, welches Anbieterangaben zufolge von mehr als 5.200 Kunden genutzt wird. Das System verfügt über zahlreiche Funktionen, mittels derer sich Arbeitsabläufe und -Prozesse effizienter realisieren lassen. So steht beispielsweise eine Mobilversion zur Verfügung. Zudem fallen weder Lizenzgebühren noch Folgekosten an. Es handelt sich um eine einmalige Investition, nach welcher Kunden Anbieterangaben zufolge dauerhaft kostenlose Updates in Anspruch nehmen können. Zudem erfüllt das System wie auch die anderen Produkte des Unternehmens die aktuellen Anforderungen der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV). Zudem wirbt der Anbieter mit strukturierten und intuitiven Benutzeroberflächen, welche es dem Unternehmen zufolge ermöglichen, auf Schulungen zu verzichten (vgl. prismasoftware.de, 08.09.2021). 

Gastronomie im Wandel 

Wie der Name „Prisma Gastrokasse“ bereits vermuten lässt richtet sich dieses Kassensystem speziell an die Gastronomie. Hier findet seit einigen Jahren ein Wandel statt. Denn der Trend zu Lieferdiensten breitet sich nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie aus, obgleich diese der Beliebtheit von Lieferando und Co. einen deutlichen Schub versetzt hat. Für Gastronomen bedeutet die Präsenz auf Bestellplattformen neben potenzieller Nachteile zumeist auch eine deutlich verbesserte Sichtbarkeit im Netz. Gleichsam ist es für viele ein adäquates Tool, um neue Kunden für sich zu gewinnen. Auch die Prisma Gastrokasse verfügt in ihrer aktuellen Version (Prisma Gastrokasse 2020) daher über eine Lieferando-Schnittstelle (vgl. prismasoftware.de, 08.09.2021).

Weitere Produkte der Prisma Software Solutions

Neben der Prisma Gastrokasse 2020 hat das Unternehmen noch weitere Lösungen im Portfolio. Dazu zählen: Prisma Kasse Profi, Prisma Hotel und Prisma Büro Profi.

Prisma Kasse Profi 

Die Prisma Kasse Profi ist eine netzwerkfähige Kassensoftware. Das System lässt sich Anbieterangaben zufolge sowohl über Touchscreen als auch Scanner und Tastatur betreiben und ist somit hardwareunabhängig einsetzbar. Dabei setzt das System auf eine lokale Datenverarbeitung und -Speicherung beim Kunden selbst anstatt in der Cloud. Im Gegensatz zu Prisma Gastrokasse richtet sich das System nicht spezifisch an die Gastronomie.

Prisma Hotelsoftware 

Prisma Hotelsoftware richtet sich an Hotelbetriebe. Das System verfügt über eine Listenverwaltung, ein Saison- und Kundenmanagement, intergierte Analyse- und Auswertungsfunktionen sowie flexible Kategorien. Nutzer können Kategorien wie Parkplatz, Kinderbett etc. demnach selbst erstellen und flexibel verwenden. Neben zahlreicher weiterer Funktionen verfügt das System zudem über eine DATEV-Schnittstelle.

Prisma Büro Profi 

Prisma Büro Profi ist ein Warenwirtschaftssystem für das Bestands- und Kundenmanagement. Auch diese Software verfügt über eine DATEV-Schnittstelle und richtet sich zudem gezielt an die Wertschöpfungsketten kleiner Unternehmen und Solo-Selbstständigen (vgl. prismasoftware.de, 08.09.2021).

Fazit: Kassensoftware schafft branchenübergreifende Effizienz 

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass sich das Produktportfolio der Prisma Software Solutions GmbH aus unterschiedlichen Lösungen zusammensetzt. Neben Lösungen für die Warenwirtschaft und das Hotelgewerbe stehen auch Kassensysteme zur Verfügung. Darunter fällt mit Prisma Gastrokasse auch ein gesondertes System für die Gastronomie.

Gastronomie und Handel 

Bei der Suche nach einem geeigneten Kassensystem sollten Unternehmen vor allem berücksichtigen, dass zwischen Systemen für den Handel und Systemen für die Gastronomie zu differenzieren ist. Der Handel zeichnet sich in diesem Bereich zumeist über einen ausgeprägteren Kundenbindungsaspekt aus, da beispielsweise Kundenkarten zum Einsatz kommen. In der Gastronomie müssen Kassensysteme hingegen heutzutage zumeist den gesamten Prozess von der Bestellung bis hin zur Abrechnung inklusive passender Tischnummer abbilden können.

Leverancier van de maand

Der SharePoint Server als Mediathek für den Außendienst

Präsentationen, Datenblätter, technische Dokumentation im technischen Vertrieb

Lesen Sie weiter
Leverancier van de maand

Sales Automation mit WorkFlows

Warum reden alle über Marketing Automation? Denken Sie mal über Sales Automation mit den Kriegerkollegen nach!

Lesen Sie weiter