teams-wird-zur-zentralen-anwendung

Kollaborative Apps: Teams wird zur zentralen Anwendung

Die diesjährige Microsoft Entwicklerkonferenz Build stand im Zeichen der Kollaboration. Erfahren Sie mehr über die Abkehr vom Denken in Apps.

Microsoft stellt seinen bisherigen Entwicklungsansatz auf den Kopf. Bislang standen funktionsbezogene Apps im Mittelpunkt, die die persönliche Produktivität steigern sollten.

Fokus auf Kollaboration 

Das soll sich nun durch eine kollaborationsbezogene Betrachtung ändern, wie t3n berichtet (vgl. t3n.de, 29.05.2021). Anstatt Anwendungen wie Word, Excel & Co. als separate Apps zu starten, soll man ein Textverarbeitungs-Modul bzw. Tabellenkalkulations-Modul öffnen.

Microsoft Teams als zentrale Plattform 

Diese sollen Teile einer ganzheitlichen, zentralen Software sein: Microsoft Teams. Teams hatte zuletzt im Zuge der Corona-Pandemie weiter an Beliebtheit gewonnen, da es die ortsunabhängige Zusammenarbeit erleichtert. Teams wird somit zur zentralen Plattform; unabhängig davon, welche Anwendung benötigt wird.

Aus eigenständigen Anwendungen werden Module 

Die Plattform soll neben Apps oder „App-artigen Funktionsbündeln“ auch beispielsweise „Bots, Nachrichtigen- oder Meeting-Erweiterungen“ beheimaten. Es wird somit praktisch obsolet, eine andere Anwendung als Teams zu verwenden.

Änderungen für Entwickler 

Dazu gebe Microsoft die Schnittstelle zu Teams umfassend frei, wie t3n berichtet. Entwickler könnten ihre Funktionalitäten in Module verpacken, welche dann auf Teams lauffähig sind. Um Entwickler bei diesem Schritt zu unterstützen veröffentlicht Microsoft das „App Studio“ und das „Teams Toolkit“.

Letzteres steht bereits zum Download zur Verfügung. Für Web-Anwendungen stehe das Teams-JavaScript-Client-SDK zur Verfügung.

Modulares Arbeiten: Der Beginn einer neuen Ära? 

Auch Lösungen wie Microsoft Viva, Microsofts virtuelles Firmengebäude, würden von der modularen Herangehensweise profitieren, wie t3n berichtet. Viva sei von Beginn an als Plattform konzipiert worden.

Nun erhalte Viva die Möglichkeit, über Webparts mit Newsfeeds, Dashboards oder anderen mitarbeiterorientierten Inhalten versehen zu werden. Auch eine Einbindung von Microsoft-Graph-Daten sei nun möglich (vgl. t3n.de, 29.05.2021).

Zahlreiche Veränderungen 

Der modulare Ansatz ist nicht die einzige, grundlegende Veränderung, die sich aktuell bei Microsoft ankündigt. Das Unternehmen hatte im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz zudem ein neues, grundlegendes Windows-Update angeteasert, welches die "nächste Windows-Generation" einleuten soll.

8 Juni 2021

Starten Sie Ihre CRM-Auswahl

Finden Sie heraus, welche CRM-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der CRM-Auswahl wichtig ist:CRM-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Branchen entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, Ihre Branche bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungsloser gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wofür verwenden Sie hauptsächlich das CRM-System?

Möchten Sie das CRM-System mit anderer Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des CRM aufwenden?

Andere Fragen

Sollen Stunden im CRM registriert werden?
Arbeitet Ihre Organisation eher im Bereich b2b, b2c oder beide?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Ist Ihre Zentrale in Deutschland?
CRM-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den CRM-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Freshworks kündigt Freshservice™ for Business Teams an

Das Softwareunternehmen Freshworks erweitert Freshservice™ zu einem Service-Desk für zahlreiche Abteilungen.

Lesen Sie weiter

HubSpot kündigt WhatsApp-Integration an

In einer aktuellen Pressemitteilung kündigt der CRM-Experte HubSpot eine allgemeine Verfügbarkeit der WhatsApp-Integration an.

Lesen Sie weiter