hubspot-inbound-konferenz-2021

HubSpot INBOUND-Konferenz 2021

Die CRM-Plattform HubSpot ist nun noch flexibler, verknüpfter und kundenorientierter.

Die diesjährige INBOUND-Konferenz von HubSpot fand vom 12. - 14. Oktober 2021 zum zweiten Mal in Folge virtuell statt. Teilnehmern wurde eine Vielzahl von Workshops und Spotlight-Sessions unter der Leitung namhafter Moderatoren geboten.

Über die INBOUND-Konferenz 2021 

Dazu zählten neben Spike Lee und Oprah Winfrey auch bekannte HubSpot-Persönlichkeiten wie Mitbegründer und CTO Dharmesh Shah und Mitbegründer und Executive Chairman Brian Halligan. Auch die neu ernannte CEO Yamini Rangan gab ihr Debüt auf der diesjährigen INBOUND.

Neue HubSpot-Funktionen 

Fester Bestandteil der INBOUND-Konferenz war auch in diesem Jahr die Ankündigung neuer Funktionen und Updates. Im Folgenden werfen wir exemplarisch einen Blick auf die wichtigsten Neuerungen, die HubSpot-Nutzer erwarten können.

Zahlungsfunktionen 

So führt HubSpot beispielsweise lang erwartete Zahlungsfunktionen ein; derzeit jedoch in der Betaphase und ausschließlich in den Vereinigten Staaten. Die Zahlungsfunktionen sind nativ in HubSpot integriert und ermöglichen eingebettete Zahlungslinks in E-Mails, Angeboten, Websites oder Live-Chats. Die neuen Zahlungsfunktionen soll es Unternehmen ermöglichen, nahtlos und ohne Medienbrüche zu verkaufen anstatt Kunden „in ein Labyrinth verschiedener Systeme zu leiten“ (vgl. weidert.com, 18.10.2021).

Stellenwert des Bezahlvorgangs 

Dem Bezahlprozess ist ein nicht zu unterschätzender Stellenwert beizumessen. Schließlich werden tagtäglich zahlreiche Kaufprozesse nicht abgeschlossen, weil beispielsweise die gewünschte Zahlungsmethode nicht zur Verfügung steht. Die Nutzerfreundlichkeit des Zahlungsprozesses steht somit an erster Stelle und sollte keinesfalls vernachlässigt werden.

Sandbox-Funktionen 

Darüber hinaus stellt HubSpot seinen Nutzern künftig auch ein Sandbox-Umfeld zur Verfügung. Eine Sandbox ermöglicht Unternehmen die Durchführung eines Praxislaufes, bevor Konzepte, und Ideen tatsächlich in die unternehmerische Praxis umgesetzt werden und es zu einem vollumfänglichen Roll-out dieser kommt.

Neue Ideen und Konzepte testen 

Bei einer Sandbox handelt es sich letztlich um ein Portal, welches die Live-Site eines Unternehmens nachahmt, ohne dabei die Erfahrung des Publikums bzw. der Zielgruppe/ Kunden zu beeinflussen.  Sie bildet somit das optimale Umfeld, um neue Ideen zu testen. Schließlich spiegelt sich nicht alles, was in der Theorie gut erscheint, auch positiv in der Praxis wider.

Weitere neue Funktionen

Darüber hinaus umfasst die Beta auch Kundenportale, die Kunden die Möglichkeit geben, ihre eigene Service Experience in die Hand zu nehmen. So lassen sich Support-Tickets einsehen und verwalten. Auch sind neue Custom Feedback Surveys umfasst, welche bei der kontinuierlichen Verbesserung der Customer Experience helfen sollen.

Operations Hub Enterprise 

HubSpot hat seinen neuesten Hub in der CRM-Plattform, OpsHub, im April 2021 angekündigt. Operations Hub Enterprise soll ein Business Intelligence (BI) Feature namens datasets beinhalten, welches Kunden dabei helfen soll, schnell fundierte Geschäftsentscheidungen treffen zu können (vgl. weidert.com, 27.10.2021). 

27 Oktober 2021

HubSpot: Leader im Gartner® Magic Quadrant™

HubSpot für den Marketing Hub im Gartner® Magic Quadrant™ für B2B-Marketing-Automation-Plattformen 2021 als ein Leader anerkannt.

Lesen Sie weiter
Event

CRM- Das goldene Glück

Cosmo Event: Eine Eintrittskarte in die Welt des Customer Relationship Managements (CRM).

Lesen Sie weiter