E-Commerce: Das Weihnachtsgeschäft 2023

Das Weihnachtsgeschäft 2023 läuft langsam an. Wie Online-Händler das Meiste aus der besinnlichsten und gleichzeitig stressigsten Zeit des Jahres ziehen können.

Die Verkäufe vor und um Weihnachten sind branchenübergreifend für zahlreiche Sektoren von großer Bedeutung. Statista zufolge wird beispielsweise im Spielwaren- und Buchhandel rund ein Viertel des Gesamtumsatzes in der besinnlichen Jahreszeit erwirtschaftet. Bücher und Spielwaren sind beliebt unter dem Weihnachtsbaum (1). Dabei wird es nicht nur in den Läden des stationären Einzelhandels voller.

Weihnachtsgeschäft treibt den Umsatz in die Höhe

Auch im E-Commerce gibt es eine regelrechte Bestellflut. Auch, wenn wir uns derzeit in Zusammenhang mit Krieg, Energiekrise und Inflation nicht in der wirtschaftlich stärksten und sichersten Zeit befinden, wird jeder Deutsche im Schnitt höchstwahrscheinlich wieder mehrere hundert Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben.

Blick auf den E-Commerce

Im Onlinehandel leitet der Blick Friday mehr oder minder traditionell das Weihnachtsgeschäft ein. Zahlreiche Rabattaktionen locken Kunden am großen Verkaufsevent, welches in diesem Jahr am 24. November stattfindet, in die eigenen Online-Shops.

Das bedeutet nicht nur einen erheblichen logistischen Mehraufwand bis zur Zustellung, sondern auch einen entsprechenden Wettbewerb unter den einzelnen Anbietern. Wir zeigen, wie CRM-Software Unternehmen das Leben im hektischen Weihnachtsgeschäft erleichtert.

Personalisierte Geschenkempfehlungen

Im Internet finden sich zahlreiche Seiten, Blogs, Beiträge & Co. voller Weihnachtsgeschenk-Empfehlungen für Sie & Ihn, die Eltern, Großeltern, usw. Während manch ein Kunde hier nützliche Inspirationen finden mag, sind die Vorschläge dennoch auf eine breite Masse abgestimmt.

Im Onlinehandel ist jedoch bereits seit einigen Jahren der Einsatz von künstlicher Intelligenz etabliert, um Kunden personalisierte Produktempfehlungen zu unterbreiten. Diese helfen dabei, die Customer Experience zu personalisieren und verbessern zudem die Chancen, dass Produkte für einen Kunden von Interesse sind und es zu einer Bestellung kommt.

Anzeigen schalten

Im wettbewerbsstarken Weihnachtsgeschäft können gezielt platzierte Anzeigen auf den richtigen Kanälen zum Game Changer werden. Wichtig ist dabei, Plattformen, Medien und Formate zu wählen, die auch von der eigenen Zielgruppe präferiert werden. Eine CRM-Software kann Unternehmen dabei helfen, die eigene Zielgruppe anhand unterschiedlicher Merkmale besser zu segmentieren und darauf aufbauend gezielte Marketing-Kampagnen zu schalten. Der Erfolg dieser Kampagnen lässt sich dann später auch mithilfe der Software auswerten.

Social Media

In Bezug auf Plattformen/ Kanäle gewinnt Social Media immer mehr an Bedeutung. CRM-Anbieter Salesforce prognostiziert in einem aktuellen Blog-Beitrag sogar, dass Social Media Ads den besten Return on Investment (ROI) liefern würden.

Verwandt: In 3 Schritten zur Social-CRM-Strategie.

Dort greift der Software-Gigant auch die Beobachtung auf, dass Social media Anzeigen nicht nur Einfluss auf das Online-Geschäft nehmen, sondern auch zu Käufen im stationären Einzelhandel führen können (2).

Quellen 

  1. de.statista.com, 28.11.2022
  2. salesforce.com, 04.10.2023

6 November 2023

Starten Sie Ihre CRM-Auswahl

Finden Sie heraus, welche CRM-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der CRM-Auswahl wichtig ist:CRM-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Branchen entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, Ihre Branche bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungsloser gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wofür verwenden Sie hauptsächlich das CRM-System?

Möchten Sie das CRM-System mit anderer Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des CRM aufwenden?

Andere Fragen

Sollen Stunden im CRM registriert werden?
Arbeitet Ihre Organisation eher im Bereich b2b, b2c oder beide?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Ist Ihre Zentrale in Deutschland?
CRM-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den CRM-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

E-Commerce: Strukturwandel im Einzelhandel

E-Commerce, Filialisierung, Corona-Turbo: Der Einzelhandel verändert sich. Und mit ihm die Anforderungen ans CRM.

Lesen Sie weiter

HubSpot schreitet mit Künstlicher Intelligenz in die Zukunft

Ein Blick auf HubSpot's neuesten Tools und wie sie durch KI verbessert wurden.

Lesen Sie weiter