CRM-Software für Geschäfte

CRM-Software für Geschäfte unterstützt Ladenbesitzer bei Kundenbindungsmaßnahmen und der Umsetzung einer Multichannel-Strategie.

Auch die Besitzer kleiner Geschäfte können von der Nutzung einer Unternehmenssoftware profitieren. Dies trifft auf ERP-Systeme ebenso zu wie auf das CRM. Im Folgenden wollen wir einige, wichtige Funktionen einer CRM-Software für Geschäfte einmal näher beleuchten und dabei den Mehrwert einer CRM-Software für Läden verdeutlichen, sowie gleichsam aufzeigen, auf welche Funktionen und Eigenschaften Ladenbesitzer bei der Auswahl einer CRM-Software berücksichtigen sollten.

Inhaltsverzeichnis

Retail CRM: CRM-Software für den Einzelhandel 

Ein CRM-System ermöglicht es Unternehmen, alle Kundenbeziehungsprozesse in einer Softwarelösung zentral abzubilden. All diese Prozesse lassen sich dann innerhalb des Systems ebenso verwalten wie auch optimieren. Gleichzeitig fungiert das CRM dabei als zentrale Datenbank für sämtliche Kundeninformationen. Auf diese Weise können alle Mitarbeiter unabhängig von ihrer Abteilung über das Systems stets alle wichtigen Kundendaten einsehen.

Branchenspezifische Software für Geschäfte 

Viele Systeme aktualisieren beispielsweise auch die Kontakthistorie automatisiert, sodass eine optimale Customer Experience (CX) auch bei Personalausfällen gewährleistet werden kann. Damit sich das volle Potenzial eines CRM-Systems jedoch auch in der Praxis entfalten kann, muss es für den Einsatz im jeweiligen Unternehmen ausgelegt sein. Geschäfte haben ganz eigene Anforderungen an eine geeignete CRM-Software.

CRM-Software für Geschäfte 

Erwähnenswert ist zunächst, dass jeder Laden letztlich auch über individuelle Anforderungen verfügt, die über die der Branche hinausgehen bzw. von ihnen abweichen können. Dennoch ist es ratsam, sich zunächst an branchenspezifischer CRM-Software für den Einzelhandel zu orientieren. So lässt sich die Auswahl bereits im Vorab etwas eingrenzen.

Welche Ware wird vertrieben? 

Wichtig bei der Auswahl eines geeigneten CRM-Systems ist neben der Branche, welche als eine Art Oberkategorie fungiert, auch der konkrete Schwerpunkt des Ladens. Welche Produkte werden vertrieben? Liegt der Schwerpunkt auf Produkten des täglichen Lebens, oder beispielsweise hochwertigen, individuell-angefertigten Schmuckstücken? Ja nach Ausrichtung des Landens variieren auch die Anforderungen an ein CRM-System, da Kunden beispielsweise gänzlich andere Kundenbindungsmaßnahmen ergriffen werden müssen.

Software für Läden unterschiedlicher Größe 

Ein weiteres, wichtiges Kriterium bei der Vorauswahl ist die angesprochene Unternehmensgröße. Die Anforderungen kleiner Geschäfte weichen stark von denen großer, international-aufgestellter Ketten ab. Der CRM-Markt ist sowohl groß als auch vielfältig, sodass sich eine passgenaue CRM-Software für Läden für jedes noch so spezifische Anforderungsprofil finden lässt.  Anbieter spezialisieren sich zumeist auf die Anforderungen bestimmter Branchen, Unternehmensgrößen o.Ä. Diese Kriterien können so ein guter, erstes Anhaltspunkt bei der Vorselektion von Systemen darstellen.

POS: Verknüpfung von CRM und Kassensystem 

Insbesondere im stationären Einzelhandel spielen Kassensysteme eine übergeordnete Rolle. Hier werden sie auch als Point of Sale (POS) bzw. Point of Service bezeichnet, wobei letzteres zumeist in Gastronomie und Service zu finden ist. Moderne Kassensysteme unterstützen Geschäfte dabei nicht nur beim Bezahlvorgang.

Kundenbindung mit dem CRM 

Auch bei Kundenbindungsprogrammen wie der Nutzung von Kundenkarten. Damit ein nahtloser Informationsaustausch zwischen Kassensystemen und CRM gewährleistet werden kann, sollten beide Systeme technisch miteinander verknüpft werden können. Ist bereits ein Kassensystem im Einsatz, sollten Geschäfte auf der Suche nach einem CRM-System demnach auf dessen Kompatibilität mit dem Kassensystem achten.

Webshop-Anbindung 

Der E-Commerce wird für Einzelhändler zu einem immer wichtigeren Absatzweg. Die Einschränkungen, die die Corona-Pandemie mit sich brachte, haben diese Entwicklung noch weiter verstärkt. Der Trend geht in unserer schnelllebigen Gesellschaft somit in Richtung Online-Handeln. Aus diesem Grund sollten Ladenbesitzer auf der Suche nach einem geeigneten CRM-System auch berücksichtigen, ob sie eine Webshop-Verknüpfung benötigen.

Multichannel-Strategie realisieren 

Selbst, wenn aktuell noch keinerlei Produkte auf diesem Wege vertrieben werden; ist die Einrichtung eines Webshops geplant, sollte sich dieser in jedem Fall mit dem CRM-System verknüpfen lassen. So kann die CRM-Software Ladenbesitzer bei der Erschließung eines neuen Absatzweges sowie der Umsetzung einer erfolgreichen Multichannel-Strategie unterstützen.

360°-Sicht auf den Kunden 

Über die Schnittstelle zwischen Webshop und CRM-Software lassen sich im Webshop gewonnene Daten direkt in die Kundenakte überführen. Es gibt zahlreiche Instrumente und Tools, mittels denen sich der Verhalten von Usern auf Websites wie Online-Shops analysieren und auswerten lässt. Auf diese Weise können wertvolle Erkenntnisse über die eigenen Kunden gewonnen werden. Neben Analysen zum Mausverhalten lassen sich auch „harte Fakten“, wie beispielsweise die von einem Kunden erworbenen Produkte, in seine Kundenakte überführen. Intelligente Webshops sind zudem in der Lage, automatisiert Kaufempfehlungen anzuzeigen. Unter Rubriken wie „Andere Kunden kauften auch…“ werden gezielt Produktempfehlungen platziert, um die Cross-Selling-Chancen zu erhöhen.

Starten Sie Ihre CRM-Auswahl

Finden Sie heraus, welche CRM-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der CRM-Auswahl wichtig ist:CRM-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Branchen entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, Ihre Branche bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungsloser gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wofür verwenden Sie hauptsächlich das CRM-System?

Möchten Sie das CRM-System mit anderer Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des CRM aufwenden?

Andere Fragen

Sollen Stunden im CRM registriert werden?
Arbeitet Ihre Organisation eher im Bereich b2b, b2c oder beide?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Ist Ihre Zentrale in Deutschland?
CRM-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den CRM-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

3 Eigenschaften eines simplen CRM

Bereits eine einfache CRM-Software hat das Potenzial, die Kundenbeziehungsprozesse eines Unternehmens auf eine neue Ebene anzuheben.

Lesen Sie weiter

Stammdatenpflege im CRM

Erfahren Sie mehr über den Stellenwert der Stammdatenpflege im CRM und wie Sie das volle Potenzial Ihrer CRM-Daten entfalten können.

Lesen Sie weiter