arbeiten-von-unterwegs-inzwischen-selbstverstaendlich

Arbeiten von unterwegs - Inzwischen selbstverständlich

Smartphones und Tablets im Außendienst und bei der Geschäftsreise sind immer dabei. Und damit auch alle relevanten Informationen.

Jede Branche hat besondere vertriebliche Ansprüche im Außendienst. In vielen Branchen werden Produkte wie Messgeräte oder Bauteile dem Kunden gezeigt. Den Kriegerkollegen geht es vielmehr um die Auswahl der mobilen Geräte wie Notebook, Tablet und Smartphone.

Dort wiederum geht es um die Inhalte, die der Vertrieb zur Verfügung haben muss. Sei es, dass ihm eine ausreichende Internetverbindung zur Verfügung, sei es, dass Offline gearbeitet werden muss.

Noch wichtiger als die Durchführung einer Geschäftsreise oder eines Kundenbesuchs ist dessen Planung nach fachlichen und geographischen Kriterien und die Verkehrserwartung.

Die Kriegerkollegen bieten folgendes Verfahren zur Reiseplanung im Vertrieb an:

  1. Das CRM erarbeitet eine Reisevorschlag, der allgemeine Kriterien wie Kundenscoring (Standard, VIP, EIP), geplante Besuchshäufigkeit und letzter Besuch enthält. Dieses Scoring wird geographisch fokussiert – zum Beispiel auf ein Vertriebs- oder Postleitzahlengebiet.
  2. Der Reisevorschlag wird geprüft und gegebenenfalls überarbeitet. Im Anschluss wird er innerhalb von D365 for Sales an eine Geographiesoftware übergeben, die einen Routenvorschlag erarbeitet. Auch dieser kann noch angepasst werden.
  3. Bei der Durchführung der Reise werden in D365 for Sales die Besuchsberichte erfasst. Die Besuchsberichte enthalten bereits Aufgaben, die sich der Mitarbeiter des Außendiensts selbst oder seinen Kollegen zuweist.

Die vorhandenen Endgeräte kommen auch auf der Reise zum Einsatz. Die Lösungen der Kriegerkollegen sind betriebssystemunabhängig. Wer auf ein modernes Betriebssystem von Microsoft, Apple oder Android tut sich aber erwartungsgemäß leichter.

„Im Außendienst empfehle ich auch sehr gerne die Tablets von Apple“, so Dr. Georg Krieger einer der Gründer von Dr. Krieger & Kollegen GmbH.

Die Geräte sind robust und zuverlässig. Mit einem Tablet wird auch keine künstliche Wand zwischen den Gesprächspartner aufgebaut.

Ob nun eine Mediathek oder eine PowerPoint Präsentation: All dies kann ohne Weiteres auf Tablets und Smartphones wiedergegeben oder auf einen vorhandenen Großbildschirm oder Beamer präsentiert werden.

Der Besuchsbericht selbst kann dann mit Hilfe der betriebssystemseitigen Spracherkennung nach dem Gespräch erfasst werden.

Ein mobiler Einsatz ist im Sonderfall auch Offline möglich. Hier wählen die Kriegerkollegen im Vorfeld die erforderlichen Tabellen, Felder und Spalten aus, die offline verfügbar sein müssen. Damit ist die Arbeit auch im Flugzeug oder in einem Funkloch oder abgeschirmten Betongebäude möglich. Nach Wiederherstellung der Onlineverbindung wird dann aktualisiert.

Was ist Healthcare CRM?

So schützen Sie durch die Nutzung eines Healthcare CRM Ihre Daten, gewinnen neue Patienten und sorgen für einen nahtlosen Informationsaustausch mit Laborinformationssystemen.

Lesen Sie weiter

Was ist Business Software?

Wie Sie mit der richtigen Business Software Ihre Produktivität steigern und messen und Geschäftsfunktionen genau ausführen.

Lesen Sie weiter