mit-ki-das-kundenverhalten-verstehen

Mit künstlicher Intelligenz das Kundenverhalten verstehen

Chris O'Connell von SugarCRM beschreibt, wie der Einsatz von KI zu einem besseren Verständnis des Kundenverhaltens beitragen kann.

Um Produkte und Dienstleistungen erfolgreich an den Mann zu bringen, müssen Unternehmen wissen, was ihre Kunden wollen. Aus diesem Grund werden CRM-Systeme häufig auch als Analysetools genutzt, mittels derer das Kundenverhalten ausgewertet wird.

Kundendaten auswerten 

Derartige Auswertungen greifen jedoch oftmals zu kurz, da sie nur eine Momentaufnahme wiederspiegeln. Um eine 360°-Kundensicht handle es sich hierbei noch nicht, wie ein aktueller Bericht der Funkschau aufgreift (vgl. funkschau.de, 28.06.2021).

CRM-Auswertungen kommen an ihre Grenzen 

Um ein wirkliches Kundenverständnis zu erlangen und Geschäftsprozesse entsprechend planen zu können, müssten Unternehmen im Idealfall bereits künftige Handlungen der eigenen Kunden antizipieren können.

Obgleich wohl niemand über die Glaskugel verfügt, derer es dazu bedürfe, können Betriebe durch die Nutzung von KI-Funktionen dem schon sehr nahe kommen. Chris O’Connell, Senior Product Marketing Director bei SugarCRM beschreibt die Anwendungsmöglichkeiten und Potenziale Künstlicher Intelligenz in einem aktuellen Funkschau-Beitrag.

KI im Marketing 

So sei es Marketing-Verantwortlichen heutzutage möglich, mittels innovativer Technologien auf einen dedizierten Datenpool zuzugreifen; auch außerhalb des eigenen Unternehmen. Dies helfe ihnen dabei, datengestützte Erkenntnisse über die eigenen Kunden zu gewinnen und so bestehende Marketing- und Vertriebsstrategien zu optimieren.

Weitere Vorteile und Einsatzmöglichkeiten 

Unternehmen könnten durch die Nutzung von KI und Big Data die Lead-Priorisierung, den Abgleich des idealen Kundenprofils (ICP) sowie der Vorhersage von Verkaufschancen bis hin zum Abschluss vereinfachen und optimieren.

Über SugarCRM 

SugarCRM ist eine beliebte Software für Customer-Relationship-Management (zu dt. Kundenbeziehungsmanagement), die erstmals im Jahr 2004 erschien. Die aktuelle Version des Systems ist 11.0. Zu den wichtigsten Produkten zählen die Lösungen für Marketing-Automation, Vertriebsautomatisierung und Kundendienst: Sugar Market, Sugar Sell und Sugar Serve.

SugarCRM hat eigenen Angaben zufolge Anwender in über 120 Ländern und konnte bei den diesjährigen CRM Emotional Footprint Awards den ersten Platz erlangen (vgl. sugarcrm.com).

6 Juli 2021

Lesen Sie mehr über:

Freshworks: Visionär im Gartner Magic Quadrant 2021

Der CRM-Experte Freshworks wurde auch in diesem Jahr wieder von Gartner ausgezeichnet. Mehr erfahren Sie hier.

Lesen Sie weiter

DHL: Kundenservice bei WhatsApp

Der Paket- und Brief-Express-Dienst DHL erweitert seinen Kundenservice. Welche Möglichkeiten Kunden künftig auf WhatsApp zur Verfügung stehen, lesen Sie hier.

Lesen Sie weiter