CRM-Software für das Online-Marketing

Wir werfen einen Blick auf das Online-Marketing und zeigen auf, was eine CRM-Software für das Online-Marketing leisten kann.

Die digitale Transformation wirkt sich auf jede Branche, jedes Unternehmen und jeden Menschen aus. Immer mehr Arbeits- und Geschäftsprozesse sind digital, wie z.B. die Archivierung von Dokumenten. Früher wurden Dokumente physisch in Schränken archiviert, heute wird alles auf einem Server gespeichert. Auch die Marketingaktivitäten werden zunehmend digitaler. Im Folgenden befassen wir uns daher einmal näher mit dem Online-Marketing und beleuchten dabei insbesondere die Rolle geeigneter Softwaresysteme, wie beispielsweise der CRM-Software.

Inhaltsverzeichnis 

Was ist Online-Marketing? 

Das Online-Marketing umfasst alle Marketing-Maßnahmen und -Aktivitäten, die online (also im Internet) durchgeführt werden. Die Ziele können dabei sehr unterschiedlich sein. So kann Online-Marketing beispielsweise eingesetzt werden, um die Markenbekanntheit zu steigern. Gleichsam wird es jedoch eingesetzt, um Online-Geschäfte einzusetzen. 

Was ist digitales Marketing? 

Online-Marketing fällt unter digitales Marketing. Digitales Marketing ist Marketing, das über digitale Medienkanäle stattfindet. Der Begriff digitales Marketing steht für eine Reihe von Marketingprozessen mit allen verfügbaren digitalen Kanälen, mit denen Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung bewerben können. Digitales Marketing umfasst nicht nur Internet-basierte Kanäle, sondern alles, was digital ist. Dazu könnten zum Beispiel Fernsehen oder auch SMS gehören.

Offline- vs. Online-Marketing

Es gibt eine Reihe von Unterschieden zwischen "traditionellem" (Offline-) Marketing und Online-Marketing. Der größte Unterschied besteht darin, dass sich das Online-Marketing auf Marketingaktivitäten konzentriert, die mit dem Internet verbunden sind. Im konventionellen Marketing-Verständnis liegt der Fokus auf Offline-Aktivitäten wie Werbung im Radio oder Fernsehen.

Messbare Ergebnisse 

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Offline- und Online-Marketing findet sich zudem in den Analysemöglichkeiten, die Unternehmen heutzutage im Rahmen des Online-Marketings zur Verfügung stellen. Mithilfe leistungsstarker Softwarelösungen lässt sich das Verhalten von Nutzern auf der eigenen Website oder als Reaktion auf eine E-Mail genau messen und auswerten. Der Erfolg oder Misserfolg einer Marketing-Aktivität lässt sich somit in Echtzeit verfolgen. Im analogen Marketing ist dies zumeist nicht möglich.

Warum ist Online-Marketing wichtig?

Online-Marketing ist heutzutage für jedes Unternehmen von Relevanz, das seine Zielgruppe online erreichen möchte. Vorteile des Online-Marketings sind dabei beispielsweise:

  • die Möglichkeit des gezielten Targetings,
  • eine größere Reichweite und
  • Messbare, KPI-gestützte Ergebnisse in Echtzeit.

Kundenbindung im Online-Marketing

Kein Unternehmen kann ohne die eigenen Kunden bestehen. Aus diesem Grund zählen die Gewinnung von Neukunden und die Bindung von Bestandskunden zu den zentralen Aufgaben eines jeden Unternehmens. Insbesondere eine hohe Kundenbindung ist für viele Unternehmen erstrebenswert, da sie um ein Vielfaches günstiger ist als die Akquise von Neukunden.

CRM für Kundenakquise und Kundenbindung 

Das Customer Relationship Management kann dabei helfen. Ein CRM-System erfüllt die Funktion, alle Kundenbeziehungsprozesse digital abzubilden. Diese können dann innerhalb der Software verwaltet und optimiert werden. Das System fungiert als zentrale Datenbank für alle grundlegenden Kundendaten und -informationen. Dies gibt Unternehmen mehr Einblick in das Verhalten sowie die Bedürfnisse der eigenen Kunden, welche sich mithilfe moderner Softwarelösungen für das Online-Marketing systematisch erfassen lassen.

Software für das Online-Marketing 

Vorteil der digitalen Transformation ist, dass Unternehmen die eigenen Kunden dank eben jener Softwarelösungen und der damit einhergehenden Analysemöglichkeiten immer besser verstehen können. Was für so manche Datenschützer eine mehr als bedenkliche Entwicklung darstellt, kommt gleichzeitig etlichen Unternehmen zu Gunsten.

Cross-Selling-Chancen 

Software für das Online-Marketing kann beispielsweise genutzt werden, um Kunden Produktvorschläge zu unterbreiten. Intelligente Shopsysteme und -Marktplätze werden dazu die Produkte aus, die von einem Kunden angesehen oder bereits erworben wurden. Auf Grundlage dieser werden dann Kaufempfehlungen eingeblendet und Unternehmen werden neue Cross-Selling-Chancen eröffnet.

Schnittstelle zur CRM-Software 

Wichtig ist, dass sich die Ergebnisse der eigenen Online-Marketing-Aktivitäten in Echtzeit überwachen lassen. Nur so lassen sich bei Bedarf möglichst schnell Anpassungen vornehmen. Über A/B-Tests kann beispielsweise ausgewertet werden, welche Suchmaschinen-Anzeigen die meisten Conversions einbringen. Dabei ist es durchaus nicht unüblich, dass für jeden Online-Marketing-Kanal ein eigenes System genutzt wird. Wichtig ist letztlich nur, dass sich die Ergebnisse zentral in einer Softwarelösung zusammenführen lassen; und das möglichst automatisiert und ohne doppelte, manuelle Datenpflege. Eine CRM-Software kann in Unternehmen diese Funktion übernehmen.

Starten Sie Ihre CRM-Auswahl

Finden Sie heraus, welche CRM-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der CRM-Auswahl wichtig ist:CRM-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Branchen entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, Ihre Branche bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungsloser gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wofür verwenden Sie hauptsächlich das CRM-System?

Möchten Sie das CRM-System mit anderer Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des CRM aufwenden?

Andere Fragen

Sollen Stunden im CRM registriert werden?
Arbeitet Ihre Organisation eher im Bereich b2b, b2c oder beide?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Ist Ihre Zentrale in Deutschland?
CRM-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den CRM-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Lead-CRM: Mit CRM-Software Leads generieren und verwalten

CRM-Software ermöglicht Unternehmen ein umfassendes Leadmanagement. Alles, was Sie über Lead-CRM wissen müssen, erfahren Sie hier.

Lesen Sie weiter

Pharma CRM: 6 Vorteile von CRM für die Pharmaindustrie

Von produktspezifischen Anforderungen über gezieltes Marketing und KI: Alles, was Sie über Pharma CRM wissen müssen.

Lesen Sie weiter