Pipedrive: Funktionen, Vorteile und Preise

Wir werfen einen Blick auf die CRM-Software Pipedrive und beleuchten dabei, für welche Unternehmen sie sich eignet.

Der CRM-Markt ist sowohl groß als auch vielfältig. Unternehmen auf der Suche nach einer passenden Software fällt es daher oftmals nicht leicht, schnell eine passende Lösung bzw. einen geeigneten Anbieter zu finden. Doch die Entscheidung sollte auch keinesfalls überstürzt getroffen werden.

Letztlich handelt es sich bei der Anschaffung einer (neuen) Unternehmenssoftware auch immer um eine Investition in die Zukunft des eigenen Betriebes. Umso wichtiger ist es, dass die Lösung auch für den Einsatz im eigenen Betrieb geeignet ist und alle unternehmensspezifischen (CRM-)Prozesse vollumfänglich abgebildet werden können.

Im Folgenden befassen wir uns daher umfassend mit einer der bekannteren CRM-Lösungen am Markt: Pipedrive. Dabei gehen wir unter anderem auf den Funktionsumfang und mögliche Einsatzbereiche ein. Auch die Besonderheiten im Vergleich zu anderen Lösungen sollen aufgezeigt werden.

Inhaltsverzeichnis

Pipedrive: Ein Überblick

Pipedrive ist ein CRM-Tool des gleichnamigen Herstellers. Das Unternehmen betreibt aktuell (Stand: Juni 2023) acht Niederlassungen; sechs in Europa in zwei in den Vereinigten Staaten.

Auf globaler Ebene wird das System von über 100.000 Kunden genutzt. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2010 in Estland.

Über die Software

Als CRM-Software lassen sich mit der Lösung Kundenbeziehungsprozesse umfassend abbilden. Die Lösung verfolgt dabei einen vertriebsorientierten Ansatz. Als Unternehmen bietet Pipedrive seinen Unternehmen Vertriebs-CRM-Tools, E-Mail-Software und Integrationen.

Funktionen: Sales-CRM-Tool

Werfen wir im Folgenden einen Blick auf die Funktionen der einzelnen Lösungen. Wichtig ist, dass es sich lediglich um eine Übersicht handelt und kein Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität erhoben wird.

Sales-Pipeline & Deals

Die Pipelines und Deal bilden die Grundlage der Customer Relationship Management Software. Funktionen aus diesem Bereich dienen der Visualisierung sowie der dadurch ermöglichten Optimierung des Vertriebsprozesses.

Verwandt: Sales Funnel und Sales Pipeline optimieren: So klappt's

Automatisierungen

Darüber hinaus bietet die Software ihren Kunden umfangreiche Optionen zur Automatisierung. Der Fokus liegt dabei auf der Vertriebsautomatisierung. Sie ermöglicht es Sales-Mitarbeitern, durch die Eliminierung von Routineaufgaben, die fortan von der Software erledigt werden, effizienten und effektiver zu arbeiten. Vertriebler erhalten so zusätzliche Kapazitäten, um sich zielführenderen Aufgaben anzunehmen; wie beispielsweise der Kundenbetreuung.

Reporting

Bericht-Funktionen, Business Insights: Unternehmenssoftware bietet Kunden in den unterschiedlichsten Bereichen wertvolle Erkenntnisse, auf Grundlage derer ihrer Prozesse optimiert werden können. Pipedrive bietet seinen Kunden unterschiedliche Berichts- bzw. Reporting-Funktionen. Dazu zählen Reports über Performance und Conversions, aber auch Umsatzprognosen oder die Möglichkeit, benutzerdefinierte Felder zu erstellen.

Kommunikations-Tracking

Zudem bietet Pipedrive seinen Kunden umfangreiche Funktionen zur Nachverfolgung der Kommunikation. Dazu zählen beispielsweise das Kontaktmanagement sowie ein integrierter Planer, mit dem sich neue Kontakte und Interkationen planen lassen. Auch eine E-Mail-Synchronisierung, sowie eine Telefonie-Integration sind umfasst. So lassen sich Kunden, Leads und andere Kontakte direkt aus dem CRM heraus anrufen.

Funktionen: E-Mail-Software

Die E-Mail-Marketing-Software von Pipedrive ermöglicht es Unternehmen, ihre Campaigns aus fundierte CRM-Daten aufzubauen, die über die Lösung unmittelbar zur Verfügung stehen. Eine Analyse und Segmentierung sind so zielgerichtet und ohne großen Aufwand möglich.

Ein integrierter Builder erleichtert zudem die Erstellung neuer Mails mithilfe professioneller Vorlagen. So unterstützt die Software E-Mail-Marketing-Kampagnen sowohl auf operativer, als auch auf strategischer Ebene.

Integrationen

Daten werden auch als Öl oder Gold des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Eine möglichst hohe Datenverfügbarkeit an allen relevanten Stellen bildet dabei die Grundlage für eine fundierte Datenanalyse und umfassende Erkenntnisse, auf Grundlage derer sich Prozesse optimieren und Umsätze steigern lassen.

Funktionen und Vorteile von Integrationen

Integrationen spielen bei der Datenverfügbarkeit eine wichtige Rolle. Sie ermöglichen die Vernetzung von zwei anderenfalls unabhängigen Lösungen. Über diese ist ein Daten- und Informationsaustausch möglich. Darüber hinaus kommen Integrationen zum Einsatz, um den Funktionsumfang der bestehenden Lösung zu erweitern.

Zahlreiche Möglichkeiten

Da es sich bei Pipedrive um eine etablierte CRM-Lösung handelt, stehen Kunden zahlreiche Integrationen zur Verfügung, die sich ohne großen Aufwand technisch realisieren lassen. Neben den bereits erwähnten Telefonie-Lösungen lassen sich beispielsweise auch Tools zur Marketing-Automatisierung anbinden. Auch Lösungen zur Leadgenerierung können verknüpft werden. Umfassende Informationen zu den unterschiedlichen Integrationsmöglichkeiten finden Interessenten direkt auf der Website des Anbieters.

Für wen eignet sich Pipedrive als CRM-Lösung?

Die Anforderungsprofile an eine passende Unternehmenssoftware sind so individuell wie Unternehmen. Eine geeignete CRM-Software muss dazu in der Lage sein, die spezifischen Kundenbeziehungsprozesse eines Unternehmens vollumfänglich abzubilden. Darüber hinaus muss sie zu den (technischen) Rahmenbedingungen im Unternehmen passen. Im Folgenden gehen wir daher einmal näher auf einige, wichtige Kriterien neben dem Funktionsumfang ein, die beeinflussen, für wen sich das Tool eignet.

Plattform: CRM aus der Cloud 

Bei Pipedrive handelt es sich um ein Cloud-basiertes CRM-System (Software-as-a-Service; SaaS). Das Unternehmen gibt nicht nur die Web-Anwendung heraus, sondern ist auch Entwickler der gleichnamigen mobile App. Unternehmen, die kein eigenes Rechenzentrum betreiben und bei Implementierung, Wartung und Instandhaltung Zeit und Aufwand sparen wollen, finden somit in Pipedrive eine geeignete Lösung.

Während Cloud-Lösungen immer beliebter werden, präferieren jedoch nach wie vor einige Unternehmen eine konventionelle On-Premises-Software. Weiterführende Informationen zu den Vor- und Nachteilen der Cloud finden Sie auf unserer Themenseite über Cloud-CRM.

Branchen, für die sich Pipedrive eignet 

Branchenübergreifend können Unternehmen aller Art von der Nutzung einer passenden CRM-Software profitieren. Die Anforderungen an ein geeignetes System variieren dabei jedoch von Branche zu Branche. Pipedrive bietet passende Lösungen für Unternehmen unterschiedlicher Branchen sowie Schwerpunkte und Ausrichtungen im Bereich des Customer Relationship Managements an. Dazu zählen unter anderem:

  • Die Automobilbranche,
  • B2B und B2C,
  • Banking/ Versicherungen,
  • Bildungseinrichtungen/Hochschulen,
  • der Einzelhandel,
  • das Eventmanagement,
  • Regierungen,
  • das Gesundheitswesen (Healthcare CRM),
  • das Gastgewerbe,
  • Logistik,
  • Produktion,
  • Medien,
  • NGOs,
  • die Immobilienwirtschaft oder
  • die Reisebranche,

um nur einige, wichtige Beispiele zu nennen (vgl. pipedrive.com/de/industries, 12.06.2023). Unternehmen auf der Suche nach einer passenden Lösungen können zunächst bei Branchensoftware beginnen, die auf die Anforderungen ihres Sektors zugeschnitten ist, und sich dort einen Überblick über unterschiedliche Systeme und Anbieter verschaffen. 

Unternehmensgrößen

Als skalierbare Cloud-Lösung bietet Pipedrive seinen Kunden unterschiedliche Pakete an. Diese eignen sich für kleine Unternehmen und Start-Ups ebenso wie für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) oder auch Enterprise-Kunden. Mit steigenden Anforderungen bei zunehmender Unternehmensgröße wachsen auch die Kosten die Lösung.

Preise: Was kostet Pipedrive? 

Für die meisten Unternehmen ist die Frage nach den Kosten eine der wichtigsten Rahmenbedingungen im Softwareprojekt. Pipedrive bietet seinen Kunden je nach Budget und Anforderungsprofil unterschiedliche Pläne an. Eine Abrechnung ist sowohl monatlich als auch jährlich möglich, wobei die jährliche Abrechnung, wie üblich, günstiger ist. Die folgenden Preise stammen von der Pipedrive-Website (Stand: 09.06.2023). 

Plan

Funktionsumfang des Plans  

Kosten (monatliche Abrechnung)

Kosten (jährliche Abrechnung)

Essential

  • Pipeline-, Lead-, Deal- und Kontaktmanagement, Kalender
  • Datenimport & > 400 Integrationen,
  • mehrsprachiger 24/7 Support
 21,90€ 14,90€
Advanced
  • Essenial-Funktionen +
  • Kontaktplanung,
  • Automation-Builder &
  • E-Mail-Synchronisierung

     

37,90€ 27,90€
Professional  
  • Advanced-Funktionen +
  • umfassende Berichts- & Prognosefunktionen,
  • Dokumentenmanagement,
  • optimierte Zugriffskontrollen und Lead-Weiterleitung,
  • zusätzliche Anpassungsoptionen für Felder & Deals

     

59,90€ 49,90€
Power 
  • Professional-Funktionen +
  • Projektmanagement,
  • Telefon-Support,
  • skalierbare Kontrolle über Accountberechtigungen & Sichtbarkeit
  • Geeignet bei zunehmender Komplexität (Teamstrukturen & Pipelines)

     

74,90€ 64,90€
Enterprise
  • Power-Funktionen + 
  • Zugriff auf alle weiteren Funktionen,
  • erweiterte Sicherheitseinstellungen,
  • unbegrenzte Anpassungen/ Berichte,
  • doppelte Anzahl Automations/Nutzer 

     

119,00€ 99,00€

Quelle: pipedrive.com/de/pricing, 12.06.2023. Es wird kein Anspruch auf Vollstädigkeit oder Aktualität erhoben. 

Fazit

Pipedrive ist eine vielseitige CRM-Lösung aus der Cloud, die sich dank ihrer Skalierbarkeit und Flexibilität in puncto Funktionsumfang und Integrationen für Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen eignet.

Unternehmen auf der Suche nach einer passenden CRM-Software sollten sich vor der Marktsondierung jedoch immer zunächst intensiv mit ihren eigenen Anforderungen auseinandersetzen. So wird der Grundstein für ein erfolgreiches CRM-Projekt gelegt. Auch wird so vermieden, dass wichtige Funktionen vergessen und an späterer Stelle umständlich und kostenintensiv integriert werden müssen.

Starten Sie Ihre CRM-Auswahl

Finden Sie heraus, welche CRM-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der CRM-Auswahl wichtig ist:CRM-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Branchen entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, Ihre Branche bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungsloser gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wofür verwenden Sie hauptsächlich das CRM-System?

Möchten Sie das CRM-System mit anderer Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des CRM aufwenden?

Andere Fragen

Sollen Stunden im CRM registriert werden?
Arbeitet Ihre Organisation eher im Bereich b2b, b2c oder beide?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Ist Ihre Zentrale in Deutschland?
CRM-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den CRM-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Ist SAP ein CRM-System?

Wir beleuchten, worum es sich bei SAP-Software handelt, und ob sie in den Bereich des Customer Relationship Managements (CRM) fällt.

Lesen Sie weiter

3 Anwendungsfälle von AI im analytischen CRM

Im Zuge der rapiden Weiterentwicklung künstlicher Intelligenz gibt es auch zahlreiche Einsatzbereiche von AI im analytischen CRM.

Lesen Sie weiter